RSG Ried Paarzeitfahren 2021

Am 22.07 Juli fand das traditionelle Paarzeitfahren des RSG Ried auf der Rheinuferstraße statt. Der erste Start erfolgte um 19:00 am „Rheinstüble“. Die Radstrecke fürt von der Staustufe bis zum Kreisel in Greffern und zurück – insgesamt ca. 27km. Für uns Trias war die Strecke bekannt. 2020 haben wir hier um den CCVCC Titel gekämpft.

Moritz Merkel und Arkadiusz Grzybowski sind natürlich wieder auf die Jagd gegangen. Das RSV Tria Bühlertal Duo hatte ein klares Ziel – All out fahren. Beide Triathlete haben eine super Zeit erreicht. Die sehr windige Radstrecke haben sie in 37:09 absolviert. Das bedeutet ein flottes Tempo von 43,3 km/h durchschnitt mit 303 Watt.

Paarzeitfahren ist für Triathleten eine ganz neue Erfahrung, vor allem wegen des sonst verbotenen Windschattenfahrens. Die Zusammenarbeit hat trotzdem sehr gut funktioniert, jeder von uns hat alles gegeben.


Beitrag teilen